Funktionsprinzip | CPC-Vakuumröhrenkollektoren

Produktvideo

Maximale Energieausbeute – Funktion des CPC-Spiegelsystem

Der hochreflektierende witterungsbeständige CPC-Spiegel (Compound Parabolic Concentrator) hinter den Vakuumröhren gewährleistet eine maximale Energieausbeute. Der CPC-Spiegel konzentriert die Sonnenstrahlen auf die Glasröhre und den Absorber und funktioniert damit wie ein „Solar-Kraftwerk“ auf dem Dach.

Aufbau und Funktion

  • Die CPC-Vakuumröhre besteht, ähnlich dem Aufbau einer Thermoskanne, aus  einer doppelwandigen Glasröhre mit luftleerem Zwischenraum.
  • Die Glasröhren sind am Ende miteinander verschmolzen, so dass ein Vakuumverlust ausgeschlossen wird.
  • Das innere Glasrohr ist auf seiner Außenfläche mit einer modernen, hochselektiven Beschichtung versehen und dient als Absorber. Der hocheffiziente Absorber ermöglicht die Aufnahme eines hohen Anteils der Sonnenstrahlung und deren Umwandlung in Wärme. Gleichzeitig vermindert er die Emission von Wärmestrahlung.
  • Mit Hilfe von Wärmeleitprofilen wird die Wärme an das mit Wärmeträgerflüssigkeit (oder mit Luft) durchströmte Edelstahlrohr übertragen. Das Vakuumprinzip bietet den Vorteil, dass die gespeicherte Wärme nicht an die Umgebung abgegeben wird.

 

termo

Ihre Vorteile

  • Qualität made in Germany
  • Maximaler Wärmeertrag durch CPC-Spiegel-System
  • Langlebiger Kollektor durch Thermoskannenprinzip
  • Optimal für heizungsunterstützende Anlagen
  • Hoher Wirkungsgrad auch bei geringer Sonneneinstrahlung (z.B. bei Bewölkung)
  • TÜV und Solar KEYMARK zertifiziert

 

Impressum & Datenschutz